Es ist Bookday! Happy Bookday to me!

Es war einmal ein Mann, der liebte zwei Frauen: die mondäne und erfolgreiche Desiree, und die bodenständige und ruhige Heidrun. Beide wurden schwanger. Der Mann entschied sich für Heidrun, doch er blieb präsent im Leben beider Töchter, und Heidrun musste damit klarkommen, dass ihr Mann regelmäßig verschwand, und Desiree, dass ihr Geliebter eine andere Ehefrau hatte. So ging alles seinen Gang, doch dann erkrankte Heidrun und starb. Der Mann brachte Desiree und ihre Tochter ins Haus, was er für eine logische Idee hielt, und beweist, dass man Akademiker und trotzdem ein Idiot sein kann. Hollerbrunn ist nicht die Geschichte dieses Manns.

Es ist die Geschichte der Töchter.

Frau Holle meets Alpengeister meets Frozen: zwei Schwestern, eine Patchworkfamilie, eine attraktiver Junge, vor dem majestätischen Hintergrund der Alpen im Winter. Achso, und eine aggressive Vorratskammer, ein bisschen Esotherik, Sklaverei, Zerstörung und Verdammnis. Das Übliche halt!

Das Buch gibt es als Ebook und zum ersten Mal auch als Print, derzeit exklusiv bei Amazon (wir arbeiten an weiteren Lösungen). Eine Leseprobe findet ihr hier. Heute läuft auch noch eine Buchparty auf Facebook, mit Lesung und weiteren Hintergründen zum Buch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s