Woche 11: Eine Rückmeldung, Neuigkeiten und verschwunden in Zeit und Raum.

2017-02-27 14.37.19

Bastelstube

Eigentlich habe ich jetzt die letzten 2 Wochen nicht geschrieben. Da ich aber die Wochennummern verbaselt hab, sieht es aus, als gäbe es gar keine Lücke. – und so fühlt es sich auch an. Was war in den beiden entfallenen Wochen los? Tina Erkältung, Johanna Darmgrippe, Tina Husten aus der Hölle, Tina Darmgrippe, Martin Erkältung, Johanna Durchfall. So, jetzt seit ihr auf dem neuesten Stand. Zurück zur aktuellen Woche!

Schreiben:

Hollerbrunn ist fertig! Und ich meine: „fertig einen Knopfdruck bis Veröffentlichung fertig.“ Es ist ein wahnsinniges Gefühl, und ich bin so stolz und glücklich. Ich liebe dieses Buch, dank meiner Testleser konnte ich die letzten Fehler finden, und Anna hat mir das tollste Cover auf diesem Planeten erstellt. Ich kann es kaum erwarten, euch allen das Buch zu zeigen!!!!

Märchenspinner:

Letzte Woche erschien „Ein Mantel so rot“, der zweite Band unserer Märchenspinner. Es sieht so wunderschön aus, so märchenhaft und düster und traurig und alles. Unsere Bloggerfeen übertreffen sich selbst. Wir haben die schönsten Beiträge und Bilder erhalten, z.B. hier und Hier. Ich habe auch die Briefe für die Feen abgeschickt, und einmal hat die schwedische Post sich selbst übertroffen, und die Umschläge kamen schon wenige Tage später an. Auch da gab es ganz fabelhafte Rückmeldungen, z.b. Hier. (Guckt mal!!!)

Nächste Woche wird Sylvia auf der Leipziger Buchmesse zu finden sein, und gleichzeitig wird das Cover von Hollerbrunn enthüllt und das Buch wird vorbestellbar sein. Also haltet euch bereit! Nächste Woche gilt es!

Autorenleben sonst so:

2017-03-05 17.27.54

saugen macht noch mehr Spaß als basteln

Ich bin so aufgeregt! Ich meine, ich bin soooooo aufgeregt! Ich kann kaum noch stillsitzen. Bald schon gibt es ein neues Buch von mir. Es wird eine Buchparty geben auf Facebook, mit Lesung, und Bildern, und Gewinnen (für euch) und Sekt (für mich). Das plane ich derzeit. Und ich bereite die anderen tausend Sachen vor, die man für den Buchlaunch braucht.

Aber es ist noch so lange hin. Erst am 13. April wird das Buch veröffentlicht. Um bis dahin nicht durchzudrehen, werde ich ab Montag wieder zu meinen Supermamas zurückkehren. Und im April habe ich mich fürs Nanocamp angemeldet. Ein großes Projekt in einem Monat, und auch da werde ich ein älteres Projekt von mir überarbeiten. Welches das wird? Das ist noch mein Geheimnis!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s