Mainhattanfiles – schön wars!

Der viel zu späte Nachruf auf Tom, Hattie und die Mainhattanfiles.

Und das wars! Am 26. Oktober erschien der vorerst letzte Teil für die Mainhattanfiles. Tom, Hattie und Miranda haben jetzt erst einmal Pause.

Vielen lieben Dank an alle, die das Projekt begleitet und gelesen haben. Einen ganz besonderen Dank an Richard, Sascha und Ryah, meine getreuen Betaleser, die so ziemlich jeden Fehler aufgespürt und bemäkelt haben (die verbliebenen Fehler waren alle meine Eigenen)

Ich habe einen Wahnsinnsspaß gemacht und riesig viel gelernt mit dem Projekt. Ich habe gelernt, schnell Stoff zu produzieren, und zu sichten. Ich habe gelernt, wie es ist, Rückfragen zu bekommen- und dass Mathematiker wirklich so präzise sind, wie man es von ihnen sagt. Am schönsten war es, mit Leuten zu interagieren. Es erstaunt und freut mich immer noch, dass Leute meine Geschichten lesen. Vielleicht werde ich irgendwann mal professionell und abgeklärt, aber im Moment renne ich nach jeder Interaktion mit einem Leser mit fettem Grinsen durch die Welt.

Jetzt ist es Zeit, weiterzugehen. Neue Projekte warten ungeduldig und fordern Aufmerksamkeit. Die Mainhattanfiles – man wird sehen. Vielleicht schreibe ich irgendwann weitere Teile. Ich hab auch noch das Konzept für eine romanlange Geschichte in der Schublade liegen. Wenn ich einen Verlag von dem Konzept überzeugen kann (Oder wenn ich mich wirklich auf die steinige Piste des Selfpublishing begebe)…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s