Countdown Mainhattanfiles: SECHS!

THOMAS CROWLEY

Darf ich euch meinen Hauptcharakter Tom vorstellen? Thomas Crowley stammt aus einer langen Reihe mächtiger Magier. Seine Familie ist grundsätzlich immer in den höchsten Kreisen der Magier zu finden. Den Zenit seiner Macht erreichte die Familie zu Zeiten von Thomas Großvater Aleister Crowley, der den Magierrat anführte. Aufgrund eines Skandals verlor die Familie an Ansehen und wird derzeit dem elften Kreis zugerechnet, ein Schandfleck, den Thomas Vater und Mutter mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln auszumerzen gedenken.
Zu den „allen zur Verfügung stehenden Mitteln“ gehören auch deren Kinder, und Tom hatte keine Lust, als Heiratsvieh oder Diplomat verschachert zu werden. Zur selben Zeit wurden ihm die „Dresden-Files“ zugespielt, eine Urban Fantasy Serie um den Magier Harry Dresden, der als Detektiv arbeitet, und Thomas hatte den schlimmsten Anfall von Fanboytum, (etwas, was er bei Paul absolut verachtet). Thomas beschloss, selbst Detektiv zu werden, und floh nach Frankfurt am Main, dem Ort, wo magische Flüchtlinge gern untertauchen.
Dort betreibt er nun eine magische Detektei, während Paul in Frankfurt Mathe studiert. Aber so einfach ist das alles nicht…
Thomas ist groß und dunkel, trägt immer schwarz inklusive Mantel und einen Hut mit breiter Krempe (und wem die Beschreibung bekannt vorkommt: ich sagte doch, schlimmster Fanboy!)

Hat euch das neugierig gemacht? Brennt ihr schon auf Sonntag? Und wer ist eigentlich Paul? Schreibt mir gern eure Kommentare in… die Kommentare (ich brauch mehr Kaffee!)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s